News / Updates

Neuigkeiten von xgs.in und Servern

Neue Kosten für Rücklastschriften

Von XGS Support am
XGS Support
XGS Support hat noch keine Informationen über sich
Benutzer ist aktuell offline
11. März in News 0 Kommentare

Heute mal ein unschönes Thema: Rücklastschriften (wenn wir Bankeinzug machen und es ist nichts auf dem Konto). Leider passiert das bei einem Großteil unserer Kunden. Der Aufwand und die Kosten sind dazu in letzter Zeit enorm gestiegen.

Da unsere Bank die Kosten für Rücklastschriften erhöht hat UND wir einen riesen Mehraufwand haben, erhöhen sich die Kosten für die Rücklastschriften von 10€ auf 12,50€.

Bevor nun böse Kommentare kommen:

 

 

1. Wir haben im Laufe der vielen Jahre noch NIE! die Kosten oder Preise erhöht. Auch unsere Teamspeak 3 Preise werden konstant bleiben!

Im Gegenteil. Wir haben die Teamspeak 2 Preise gesenkt und Mumble wird auch günstig Ende des Monats eingeführt.

2. Das sind keine Strafgebühren, um unsere Kunden zu erziehen! Von den 12,50€ fallen allein über 10€ Bankgebühren an! Nur für ein nicht gedecktes Konto!

Wir haben in den letzten 2 Monaten alle Banken abgeklappert. Da liegen die Kosten meist bei 15€, so dass wir unsere Hausbank Volksbank Leipzig auch nach 6 Jahren weiterhin treu bleiben. Jedoch ist auch der Aufwand für uns enorm gestiegen:

  • Rücklastschrift muss in der Finzanzbuchhaltung festgehalten werden
  • Server muss gesperrt werden
  • Kunde muss angeschrieben werden
  • Schriftverkehr hin und her
  • Zahlungseingang dokumentieren (Finanzbuchhaltung)
  • Server freischalten + E-Mail

Das sind alles Personalkosten und Zeit! die dem Support oder der Vertragsbetreuung fehlt. Wir gestalten immer alles transparent. Aber Kosten auf die wir keinen Einfluss haben, müssen wir 1:1 weiterreichen.

Also schaut, wie es auf eurem Konto aussieht. Einen Bankeinzug kann man auch mal 1 oder 2 Tage verschieben :)

Tags: Intern
Treffer: 12740
0 Stimmen

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Gast
Gast Freitag, dem 30. Oktober 2020